Begleitung von professionellem Handeln

Da ich selbst seit vielen Jahren mit Klient*innen aus verschiedenen Zielgruppen, in unterschiedlichen Organisationsstrukturen und auf wechselnden Positionen arbeite, kenne ich das psychosoziale und pädagogische Feld aus eigener Anschauung und Handlungserfahrung.

Dabei wurde es für mich im Lauf der Zeit immer wichtiger, punktuell die Metaperspektive einzunehmen, um mein eigenes Handeln besser verstehen und gestalten zu können.

Ich sehe darin einen notwendigen Weg, die eigene Arbeit zu reflektieren und sich an dem individuellen Bedürfnis und Bedarf des/der Klient*in zu orientieren, aber auch die eigenen Bedürfnisse und die umgebenden Strukturen nicht aus den Augen zu lassen.

Diese äußere und innere dynamische Balance in der psychosozialen und pädagogischen Arbeit zu vermitteln, ist mein Ziel. 

Der Nutzen einer Begleitung des professionellen Handelns liegt in:

  • Minderung eines Burn-out- oder Bore-out-Risikos
  • Gewaltprophylaxe - für Mitarbeiter*innen und Klient*innen
  • besserer Umgang mit Stress
  • Stärkung der individuellen Ressourcen
  • Erweiterung des Handlungsspielraums
  • mögliche Innovationen für Klient*innen und Kolleg*innen
  • Synergieeffekte durch "echte" Teamarbeit
  • Qualitätssicherung
  • zufriedenere und gesündere Mitarbeiter*innen
  • zufriedenere und gesündere Klient*innen
  • und vieles mehr

Praxis Anne Rinklin

Theodor-Heuss-Str. 26

68535 Edingen-Neckarhausen

(zwischen MA und HD)

T. 0160 62 11 027

nachricht@anne-rinklin.de


Anrufen

E-Mail

Anfahrt